Ageing-Test für Mitteldestillate

Der Ageing-Test ist ein Hardware-in-the-Loop (HiL)-Testverfahren für die gezielte und forcierte Alterung von Mitteldestillaten und Blends mit alternativen Brenn- und Kraftstoffen (z.B. FAME Fettsäuremetylesther, HVO Hydriertes Pflanzenöl, BtL Biomass-to-Liquid) sowie Mitteldestillatkomponenten und -additiven. Zwei Mitteldestillate unterschiedlicher Qualität werden in diesem Verfahren, das die Bedingungen im Heizungskeller nachstellt, im Kreislauf gepumpt und durch Lichteinflüsse, Wärme und Sauerstoffzufuhr über einen definierten Zeitraum belastet. Im Kreislauf durchströmt der „alternde“ Brennstoff Filter, Pumpe, Vorwärmer und Düse. Genormte Messverfahren, wie zum Beispiel Thermische Stabilität (DIN 51371) oder der Rancimat-Test (DIN 15751), sind Indikatoren für den Status der Alterung zu definierten Zeitpunkten des Ageing-Tests. Weitere Indikatoren sind systemspezifisch, wie Drücke, Volumenströme oder Temperaturprofile. Vergleiche der Ergebnisse beider Mitteldestillate ermöglichen differenzierende Aussagen. 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2015 TEC4FUELS GmbH