Kraftstoffe altern mit zunehmender Lagerdauer. Die Alterung ist ein natürlicher Prozess, der unter günstigen Lagerungsbedingungen langsam verläuft. Es gibt einige Faktoren, die bei der Lagerung die Alterung von Kraftstoffen beschleunigen können. Zu den wichtigsten Einflussfaktoren zählen Tageslicht (UV-Strahlung), die Lagertemperatur (Wärme) und Umgebungsluft (Sauerstoff, O2). Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Verwendung von Kupferleitungen (Eintrag von Metallionen in den Kraftstoff) für die Kraftstoffversorgung. Zudem hat die Wahl des Kraftstoffs einen Einfluss, denn es gibt Kraftstoffe die weniger lagerstabil sind als andere.